Gremien

Stadtverordnetenversammlung Grünberg

Zum 12. Mal nach der kommunalen Neugliederung wählte die Bürgerschaft 2016 die Stadtverordnetenversammlung. Sie setzt sich aus 37 Parlamentsmitgliedern zusammen:

* 13 Mitglieder der Freien Wähler Grünberg (FW)
* 9 Mitglieder der Christlich Demokratischen Union (CDU)
* 8 Mitglieder der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands (SPD)
* 4 Mitglieder „Bündnis 90/DIE GRÜNEN“
* 3 Mitglieder der Freien Demokratischen Partei (FDP)

Die Stadtverordnetenversammlung entscheidet als verfassungsmäßige Vertretung der Bürgerschaft in allen Angelegenheiten, die nach den gesetzlichen Vorschriften nicht auf andere Organe übertragen werden dürfen.

Die Gemeindeordnung des Landes Hessen gibt der Stadtverordnetenversammlung jedoch die Möglichkeit, bestimmte Aufgaben auf die von ihr gebildeten Ausschüsse oder auf den Magistrat zu übertragen. Die Stadtverordnetenversammlung bildet folgende Ausschüsse:

* Haupt- und Finanzausschuss,
* Bauausschuss, Landwirtschaft, Umwelt und Verkehr,
* Sozial- und Kulturausschuss,
* Prüfungsausschuss.

In diesen Ausschüssen werden die Entscheidungen der Stadtverordnetenversammlung vorbereitet. In einigen Angelegenheiten haben die Ausschüsse Entscheidungsbefugnis. Die Hauptsatzung legt diese Entscheidungskompetenzen fest.